Karl X L’Oreal

Visionär, legendär, zeitgemäß und niemals gewöhnlich: Was auch immer Karl Lagerfeld in die Hand nahm, war richtungsweisend. So auch eines seiner letzten Projekte: die KARL X L‘ORÉAL PARIS Make-up Edition. Das Maison Karl Lagerfeld und L’Oréal Paris präsentieren im Zuge der diesjährigen Pariser Fashion Week das spektakuläre Ergebnis ihrer Zusammenarbeit: KARL X L‘ORÉAL PARIS, eine limitierte Linie, die unter der Vision „We all have a touch of Karl“ das kreative Erbe der Design-Legende ehrt und eine Hommage an sein Bild von Schönheit sein soll. Mühelos vereint die Limited Fashion Edition den für Karl Lagerfeld typischen Rock-Chic mit der klassischen Eleganz der Pariserinnen, die sowohl für Karl als auch für L‘Oréal Paris die Wurzel vieler Inspirationen darstellen. „Die Make-up-Kollektion spiegelt die Marke KARL LAGERFELD und das, was Karl an Make-upliebte, perfekt wider. „Er benutzte oft Lidschatten als Farben in seinen Skizzen“, so Caroline Lebar, Head of Image and Communication beim Maison KARL LAGERFELD. Mit der Vision von Karl Lagerfeld, der über 50 Jahre lang zu den einflussreichsten Modeschöpfern der Welt zählte, und der wissenschaftlichen Sorgfalt und legendären Farbkompetenz von L’Oréal Paris, entstanden noch zu Lebzeiten Karls zehn Make-up- Essentials, denen man ansieht, wofür sie stehen: feminine Power und den unersättlichen Drang, das Unerwartete zu kreieren und für alle Frauen zugänglich zu machen.

 

© L’Oreal

© L’Oreal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Für L’Oréal Paris sind alle Kooperationen mit Modedesignern eine Ehre, aber diese liegt uns ganz besonders am Herzen“, so Delphine Viguier, Global Brand President bei L’Oréal Paris. „Karl hat die Hierarchie der Modewelt neu definiert und so die Mode demokratisiert. L’Oréal Paris setzt sich dafür ein, Schönheit nach den eigenen Regeln und Wünschen der Frauen zu verwirklichen. Wir freuen uns darauf, der Welt das aus dieser kreativen Verbindung entstandene Make-up endlich vorzustellen.