“Richouli” bei Fisher’s

Hauptdarsteller des Abends waren die betörenden Düfte aus 1001 Weih-Nacht, die an diesem Abend präsentiert wurden.

In der kleinen, aber feinen Innenstadtboutique der Modeunternehmer Manuela und Ernst Fischer herrschte großer Andrang, denn die mit den kostbarsten ätherischen Ölen komponierten und  lang anhaltenden Essenzen faszinierten Damen wie Herren, sind sie doch als Unisex Düfte konzipiert..

Der in Syrien geborene Parfümeur Mahmoud Al Jebawi hat eine bemerkenswerte Karriere vorzuweisen: Über Umwege nach Wien gekommen, heuerte er als Modeberater bei Fisher´s an und verfolgte von Wien aus seinen Plan, Parfumeur zu werden. Düfte hatten ihn schon seit seiner Kindheit fasziniert und durch Zielstrebigkeit, Fleiß und natürlich auch eine Prise Glück konnte er sich seinen Traum erfüllen.

Als Testimonial wurde Ex – ORF Wetterfee Eser Akbaba gewonnen, die ebenfalls auf orientalische Wurzeln verweisen kann. Als Integratonsbotschafterin ist sie auch seit 2020 für im ORF für den mehrsprachigen Redewettbewerb „Sag’s Multi“ verantwortlich.

© Katharina Schiffl

Von den Aromen verzaubern ließen sich u.A. Tamara Mascara, Barbara Wussow, Falstaff Gesch.führerin Elisabeth Kamper mit Ex – Botschafter Ralph Scheide, Miss Austria Linda Laval und Mr. Austria Roman Schindler mit Miss Austria Corporation Chefin Kerstin Rigger,Zigi Müller-Matjas(Vienna Fashion Week), Ossi Schellmann, Petra Wrabetz, Brigitte Glock uvm.

©  Katharina Schiffl

RICHOULI soll Motivation für Menschen sein, ihre Träume zu verwirklichen, gesteckte Ziele zu erreichen und positiv zu denken“ erklärt der erfolgreiche junge Produzent Mahmoud Al Jebawi seine Motivation. Und Ernst Fischer, sein ehemaliger Chef, streut ihm Rosen: „Es ist auch für uns schön, so eine Erfolgsgeschichte mitgetragen zu haben. Die wunderschönen Flakons mit den zurzeit fünf Duftsorten sind in unseren Geschäften noch exklusiv zu kaufen, aber ich bin mir sicher, dass es schon bald ganz viele weitere Vertreiber geben wird“.