Can’t Stop Loving You
©Kilian Paris
Der neue Duft von Kilian Paris

Can’t Stop Loving You

“Man verliebt sich nie in Perfektion. Du kannst dich zu jemandem hingezogen f√ľhlen, der wundersch√∂n ist, aber das ist nicht das, was dich letztendlich dazu bringt, dich in diese Person zu verlieben. Du verliebst dich in seine/ihre Unvollkommenheiten und in das, was ihn/sie f√ľr dich einzigartig macht.” – Kilian Hennessy

 Can’t stop loving You ist eine wahre Liebeserkl√§rung: ein Parf√ľm, um die Liebe zu feiern, gerade rechtzeitig zum Valentinstag. 

Can’t stop loving You wurde vom Gr√ľnder Kilian Hennessy in Zusammenarbeit mit dem Parf√ľmeur Alberto Morillas kreiert und reiht sich mit der nordafrikanischen Orangenbl√ľte als Herzst√ľck in die Narcotics-Duftfamilie ein. Eine Blume, die die Emotionen zum Ausdruck bringt, die der Name des Duftes ausdr√ľckt, denn sie ist das Symbol der ewigen Liebe. 

Zusammen mit der Paradisone, einer √§therischen Jasminmischung, wird das Paradies suggeriert. Die Herznote ist unglaublich sanft und enth√§lt absoluten Honig aus der Provence, 

eine neue Ingredienz im Repertoire von KILIAN PARIS, die f√ľr eine k√∂stliche franz√∂sische Note sorgt. Vanille-Absolue aus Madagaskar sorgt f√ľr einen doppelten Gourmand-Anreiz, w√§hrend Noten von Eichenmoos f√ľr eine erdige Intensit√§t sorgen. Weihrauchextrakt aus Somalia verleiht Sinnlichkeit, Volumen und unendliche Geheimnisse.

©Kilian Paris

Um die Intensit√§t des Verlangens zu steigern, ist Can’t stop loving You von einer der Lieblingsinhaltsstoffe von Kilian Hennessy umgeben, Labdanum cistus absolute. 

Ein Harz, das aus verschiedenen Arte von Zistrosen, seit mehr als 100 Jahren in Andalusien, im S√ľdwesten Spaniens, von Hand geerntet wird – ein Ort, der dem Gr√ľnder sehr am Herzen liegt und an dem er sich niedergelassen hat. 

Labdanum cistus sch√ľtzt sich vor der Sonne und der Hitze, indem es ein Harz produziert, das die Zweige und Bl√§tter umh√ľllt, ein Symbol der St√§rke der Natur. Sie ist auch einer der sinnlichsten Rohstoffe in der Parf√ľmerie und verleiht dem Duft W√§rme und eine animalische Dimension: “Es ist eine Zutat, die, auf der Haut getragen, nichts Vergleichbares hat, es ist Sinnlichkeit in ihrer reinsten Form”, erkl√§rt Kilian Hennessy.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner