CHANEL at the Venice Biennale 2022

Vom 18. bis 21. April feierte Chanel die zehn Gewinner:innen des ersten CHANEL Next Prize, indem sie bei der 59. Biennale in Venedig zusammenkamen.

Die Preisträger:innen, die jeweils 100 000 € für ihre Arbeiten erhalten haben, repräsentieren 11 Länder und verschiedene Kunstformen aus den Bereichen Theater, Film, Tanz, Gaming, bildende und darstellende Kunst.

© chanel

Im Rahmen des Next Prize-Programms bot Chanel den Preisträger:innen in Venedig die Möglichkeit, Ideen zu testen, ihre künstlerischen Netzwerke zu stärken und Inspiration für zukünftige Projekte zu finden.

Die Aktivitäten in Venedig umfassten eine Vorschau auf die Biennale, Gespräche mit den Künstler:innen und ein feierliches Abendessen mit den Partner-Institutionen des CHANEL Culture Funds und anderen führenden Kulturschaffenden, um die Gewinner:innen und Juror:innen zu ehren.

 

Der CHANEL Next Prize ist ein Beweis für das Engagement von Chanel für die zeitgenössische Kultur. Er erweitert das 100-jährige Engagement des Hauses für die Kunst und spiegelt den Geist des Wunsches der Gründerin wider: „ce qui va arriver“ – „das, was als Nächstes kommt“ – mitzugestalten, künstlerische Innovationen zu fördern und die Bedingungen zu schaffen, unter denen Künstler:innen etwas wagen können.