Unzählige Kristalle bei Swarovski

Die Kreationen für den Sommer 2020 bei der London Fashion Week.

Richard Quinn setzte seine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Swarovski fort und verwendete in seiner gesamten SS20-Sammlung über 100.000 Kristalle. Unterstützt von einem philharmonischen Orchester präsentierte der Designer eine Kollektion, die an die glorreichen Tage der Haute Couture erinnert, mit maximalistischen Volumen, vergrößerten und verschwommenen Drucken und einem neuen sexy-schicken Glamour. Swarovski-Kristalle zieren florale Cocktailkleider und kristallbesetzte Brautlooks und verleihen dieser extravaganten Frühlingsshow Glanz.

© Jason Lloyd Evans

„Ich hatte immer Unterstützung von Swarovski und habe Kristalle in meine Entwürfe eingearbeitet. Aber in dieser Saison wollten wir weiter machen und erstaunliche Möglichkeiten entwickeln, um Stickereien mit Kristallen herzustellen. Mein Lieblingskleid aus der Kollektion sieht aus wie eine Parfümflasche – mit Swarovski-Kristallen, die wie ein großes Band hoch und rund gemischt sind. “- Richard Quinn

© Jason Lloyd Evans

Michael Halpern setzte seine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Swarovski fort und verwendete in seiner gesamten SS20-Sammlung über 80.000 Kristalle. Der Designer präsentierte einen verzierten Overall mit 20.000 Swarovski-Kristallen als Prunkstück einer Kollektion, die vom Glanz der Ziegfeld-Follies aus den 1920er-Jahren und dem Stil der 1970er-Jahre von Barbara Streisand inspiriert war. Kristalle wurden auch über atemberaubende Ohrringe und Kopfbedeckungen eingearbeitet. „In dieser Saison haben wir einen Kristalloverall mit viel Gitterarbeit kreiert. Wir nennen ihn das Skelett, das so hergestellt wurde, wie Sie es von einem Fischskelett gewohnt sind, und wir haben daraus Muster mit diesen fantastischen Swarovski-Kristallen gemacht . Es sieht einfach so aus, als wären Sie nur eine schlangenartige Kreatur, die die Landebahn herunterkommt. Es ist unglaublich. “- Michael Halpern

© Jason Lloyd Evans

Roberta Einer enthüllte ihre SS20-Kollektion mit 70.000 Swarovski-Kristallen, die auf Kleidungsstücken und Accessoires funkeln. Die Designerin setzte ihre Zusammenarbeit mit Swarovski fort, um die Drucke dieser Saison hervorzuheben. Kristalle verleihen zarten Handstickereien einen wunderschönen Schimmer und verteilen sich über die Ärmel von übertriebenen Silhouetten. Die Ohrringe wurden durch Lichtreflexionen im Wasser inspiriert, wobei übergroße Swarovski-Kristallzauber aus Muscheln und Meeresschnecken verwendet wurden, um das Meeresthema wiederzugeben. Swarovski-Perlen zierten auch die aufsehenerregenden Christian Louboutin-Absätze. „In dieser Saison haben wir an italienischen Zitronen- und Orangen-inspirierten Motiven gearbeitet und mit dem Swarovski-Kristall gefälschte Stickereien mit Spitze und Hochzeitskleidervibes. Neben den verschönerten Louboutin-Schuhen wollten wir als zweites wirklich Schmuck machen, den ich noch nie gemacht hatte. Wir haben große Creolen mit Seesternen und Schnecken angefertigt – es war erstaunlich, aus diesen Kristallformen zu wählen, und es machte es wirklich verspielt. Ich habe den Kristall überall hingelegt, weil es alles so viel besser macht! “- Roberta Einer

© Jason Lloyd Evans

Paula Knorr zeigte ihre jüngste Zusammenarbeit mit Swarovski, wobei über 150.000 Kristalle verwendet wurden, um die floralen Muster hervorzuheben, die in die reichhaltigen Texturen der von Hochsommerblumenwiesen inspirierten Looks eingearbeitet wurden. Die SS20-Kollektion des Designers zeichnete sich durch lebendige Töne und voluminöse, verspielte Formen aus, die sich mit schlanken, stromlinienförmigen Silhouetten abwechselten und alle Versionen einer Sommergarderobe zeigten. „In dieser Saison haben wir von Blumenwiesen inspirierte Transfers entworfen, die wir mit Swarovski-Kristallen nachgebildet haben. Es ist ein sehr europäischer Blumendruck und Design – eine Erinnerung an meine Kindheit und meine Erinnerung an den Sommer. Es ist die Jahreszeit, in der wir uns am schönsten und am wohlsten fühlen. Diese Kollektion basierte auf einem Sommergefühl, darauf, was Frauen im Sommer tragen würden, wie entspannt und schön sie sich fühlen würde. “- Paula Knorr

20. 9. 2019 / gab

MG Mediengruppe GmbH
Zieglergasse 1, 1072 Wien
Telefon: +43 (1) 522 14 14
office@mgmedien.at

Impressum von Elite gem. §5 ECG, §14 UGB §24 Mediengesetz
AGB der MG Mediengruppe GmbH

Redaktion von Elite: online@mgmedien.at
Feedback zur Webseite: office@mgmedien.at

Die Portale der MG Mediengruppe
Elite-Blog von Ekaterina Mucha
ExtraDienst – Infos für Kommunikatoren
FaktuM – Infos für Touristiker
FM – Hotel- und Gastroinfos

MG Mediengruppe GmbH
Zieglergasse 1, 1072 Wien
Telefon: +43 (1) 522 14 14
office@mgmedien.at

Die Portale der MG Mediengruppe
Elite-Blog von Ekaterina Mucha
ExtraDienst – Infos für Kommunikatoren
FaktuM – Infos für Touristiker
FM – Hotel- und Gastroinfos

Impressum von Elite gem. §5 ECG, §14 UGB §24 Mediengesetz
AGB der MG Mediengruppe GmbH

Redaktion von FM-online.at: online@mgmedien.at
Feedback zur Webseite: office@mgmedien.at