Nachhaltigkeit bedeutet nicht nur umweltschonend

Es gibt wohl nichts Stärkeres auf der Welt als die Liebe und nichts Schöneres als das überwältigende Gefühl des Verliebtseins. Ein Ring, der einen tagtäglich begleitet, muss gut sitzen. Die Eheringe von Dorotheum Juwelier fühlen sich so seidig und angenehm an, dass man sie am liebsten gar nicht mehr abnehmen möchte.

© Dorotheum Juwelier

Dabei überzeugen sie nicht nur mit ihrem Design und einem hohen Tragekomfort, sondern glänzen auch noch nachhaltig. Alle Eheringe von Dorotheum Juwelier werden wahlweise entweder aus Recycling-Gold oder Fairtrade-Gold* gefertigt.

© Dorotheum Juwelier

Bei Fairtrade-Gold* handelt es sich um neu geschürftes Gold, das auf verantwortungsvolle Weise gewonnen wird. Fairtrade garantiert die Bezahlung von fairen Preisen inklusive einer Prämie für die Minenarbeiter, das Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit sowie strikte Umweltauflagen.

© Dorotheum Juwelier

Dank der transparenten Lieferkette kann der Ursprung des Fairtrade-zertifizierten Feingoldes zu 100 % zur jeweiligen Mine zurückverfolgt werden.
*bezieht sich auf die 58,5 % Feingold in der 14-Karat-Legierung. Weitere für die Legierung notwendige Metalle sind nicht Fairtrade-zertifiziert.

© Dorotheum Juwelier

8. 4. 2021 / gab