News von Bell & Ross

Die Geschwindigkeit war schon immer einer der wichtigsten Inspirationsquellen von Bell & Ross. Und seit der Gründung pflegt der Uhrenhersteller auch eine tiefe Leidenschaft für Spitzentechnologien. Dieser Geist ermöglicht es der Marke, ihre Grenzen immer weiter hinauszuschieben. Deshalb entwickelt Bell & Ross auch für den Antrieb ihrer Uhren hochkomplexe mechanische Lösungen. Darüber hinaus interessiert sich Bell & Ross für alle extremen Fahrzeuge. Inspiriert von derLeidenschaft für Mechanik und Fahrzeuge, lancierte Bell & Ross bereits 2017 die Bellytanker-Kollektion, dieses Jahr präsentierte Bell & Ross einen Neuzugang in der Kollektion – die BR V2-94 BELLYTANKER BRONZE – die auf 999 Stück limitiert ist.

BELLROSS BR-V2-94-Bellytanker-Bronze © Bell & Ross

Als Inspiration für die Bellytanker-Kollektion gilt der Bellytanker – ein Rennfahrzeug, das aus dem Zusatztank, der unter dem Bauch der Jagdflugzeuge installiert war, hergestellt wurde. Ausgerüstet mit einem Motor und vier Rädern wurde der Tank in den Jahren 1940/50 in ein aerodynamisches Rennfahrzeug verwandelt, das durch seine tropfenförmige Kontur, seine Retrozüge und sein Konzept ein Teil der großen amerikanischen Luftfahrtgeschichte wurde und sich zu einem automobilistischen Mythos entwickelte. Der Bellytanker wurde bei Geschwindigkeitswettbewerben, die auf den Salzseen im Westen Amerikas veranstaltet wurden.

BELLROSS_BR-V2-94-Bellytanker-Bronze © Bell & Ross

7. 8. 2019 / gab