Globale Initiative- Liebe ohne Gewalt!

Die Unabhängigkeit und Freiheit der Frau, sind Werte, die seit jeher fest in der DNA von Yves Saint Laurent Beauty verankert sind. Daher engagiert sich YSL Beauty mit „Liebe ohne Gewalt“, um das Bewusstsein für Gewalt in Partnerschaften zu schärfen und zu einer positiven Veränderung der Situation beizutragen. Die Initiative ist in Kooperation mit dem Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser. Die Beauty- Marke verpflichtet sich, Forschungen in diesem Bereich zu unterstützen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu schulen und bis 2030 weltweit zwei Millionen Menschen gemeinsam mit lokalen Non- Profit-Organisationen aufzuklären.

“Supporting women, especially when it comes to their independence, is central to the way the brand acts. Intimate Partner Violence hinders the safety, wellbeing and independence ofwomen,” so Stephan Bezy, International General Manager von Yves Saint Laurent Beauty. “It therefore felt very natural to work on an issue that stood in opposition to our core valuesand beliefs.”

Gewalt in Partnerschaften ist ein großes gesellschaftliches Problem: Ungefähr jede dritte Frau erlebt in ihrem Leben Gewalt in der Partnerschaft. Somit ist diese Art der intimen Gewalt eine der häufigsten Formen von missbräuchlichem Verhalten gegen Frauen und umfasst neben dem körperlichen oder sexuellen Missbrauch auch die finanzielle oder emotionale Kontrolle durch den Partner. Häufig führen Angriffe für Frauen sogar zum Tod. In Deutschland, Großbritannien und Frankreich wird jeden dritten Tag eine Frau von ihrem Partner getötet. Weltweit leben mehr als 600 Millionen Frauen in einem Land, in dem Gewalt durch den Partner nicht als Verbrechen gilt. Menschen aus allen sozioökonomischen, religiösen und kulturellen Gruppen sind von Gewalt in Partnerschaften betroffen. Am stärksten gefährdet sind jedoch vor allem junge Frauen im Alter von 16 bis 24 Jahren. Während der Corona-Pandemie hat sich die Situation weiter verschärft. Viele Frauen leben während des verhängten Lockdowns auf begrenztem Raum zusammen mit einem misshandelnden Partner und können schwieriger bei Fachorganisationen, Freunden und Freundinnen, Angehörigen oder Kollegen und Kolleginnen Hilfe suchen.

 

 

Gemeinsamen mit internationalen Experten und NGOs definierte YSL Beauty
9 WARNZEICHEN von Gewalt in Partnerschaften. 
Ziel dieser klar formulierten Warnzeichen ist es, Frühzeitige Anzeichen einer missbräuchlichen Partnerschaft zu erkennen.
 Gewalt in einer Partnerschaft
kann an den folgenden 9 WARNZEICHEN erkannt werden:
 
 NR. 1:
Ignoranz.
Immer dann, wenn Wut aufkommt.
 
 NR. 2:
Erpressung.
Wenn du dich weigerst, etwas zu tun.
 
 NR. 3:
Demütigung.
Mit dem Ziel, dich zu unterdrücken.
 
 NR. 4:
Manipulation.
Du sollst tun und sagen, was von dir verlangt wird.
 
 NR. 5:
Eifersucht.
Bei allem, was du tust.
 
 NR. 6:
Kontrolle.
Darüber, wohin du gehst und wie du aussiehst.
 
 NR. 7:
Eingriff in dein Leben.
Dein Handy wird durchsucht oder dein Standort verfolgt.
 
 NR. 8:
Isolation.
Du wirst von Freunden und Familie abgeschnitten.
 
 NR. 9:
Einschüchterung.
Du wirst für verrückt erklärt und verängstigt.