Ryan Pyle wird neuer Markenbotschafter von Glashütte Original

Kanadischer Abenteuergeist trifft auf sächsische Uhrmacherkunst. Glashütte Original freut sich, die Partnerschaft mit Ryan Pyle bekannt zu geben. Der 43-jährige kanadische Abenteurer ist ein erfahrener Weltreisender, preisgekrönter Fotograf und Dokumentarfilmer. Er ist bekannt für seinen untrüglichen Blick für das Schöne, die Leidenschaft, mit der er jede Unternehmung angeht, und die unermüdliche Suche nach immer neuen Herausforderungen. Damit passt er perfekt zu Glashütte Original. Bei einem Besuch in der sächsischen Heimat der Marke konnte er sich persönlich von den Gemeinsamkeiten überzeugen – und zugleich die Qualitäten der Senator Cosmopolite und der SeaQ vor laufender Kamera auf die Probe stellen.

©Glashütte Original

Ryan Pyle: jenseits ausgetretener Pfade

Egal ob er klettert oder Motorrad fährt, fotografiert, schreibt oder moderiert – Ryan Pyle ist mit Leidenschaft bei der Sache. Und das seit jeher: Nach seinem Studium der Internationalen Politik an der Universität von Toronto arbeitete er zunächst als Fotograf. Seine Arbeiten erschienen in New York Times, Wall Street Journal, Time, Newsweek und anderen internationalen Publikationen. Mit einer fast 18.000 km langen Motorradtour durch China im Jahr 2010 gelangte er in das Guinness Buch der Rekorde, und seine spannenden TV-Dokumentationen und Bücher haben ihn einem internationalen Publikum bekannt gemacht.

©Glashütte Original

Reise in die „Sächsische Schweiz“

©Glashütte Original

Immer wieder zieht es Ryan in die Ferne, auf der Suche nach kulturellen Schätzen, überlieferten Traditionen und atemberaubender Natur. All das fand er auch bei einem seiner jüngsten Abenteuer vor. Anfang September 2021 besuchte er die Manufaktur Glashütte Original in ihrer sächsischen Heimat.

©Glashütte Original

Dabei begleitete den Globetrotter nicht nur ein Kamerateam von Glashütte Original, sondern auch seine Senator Cosmopolite: Mit diesem Ausnahmezeitmesser lassen sich alle aktuell gültigen 35 Zeitzonen bei Tag und Nacht ablesen, unter Berücksichtigung von Sommer- bzw. Winterzeit.

©Glashütte Original

In Glashütte erfuhr Ryan nicht nur alles über die Uhren des Hauses, seine lange, bewegte Geschichte und große Kunstfertigkeit, er traf hier auch auf Gleichgesinnte. Denn genau wie Ryan lassen sich die Uhrmacher der Marke vom scheinbar Unmöglichen zu Höchstleistungen beflügeln.

©Glashütte Original