Zwischen den Sternen wandeln

Montblanc lädt Sie ein, Ihren Platz auf unserem Planeten wiederzufinden.

In unserer hektischen modernen Welt vergessen wir gerne, wie kostbar und wunderschön unser Planet eigentlich ist. Die Weltraumreisenden, die zwischen den Sternen wandelten, beschreiben die außergewöhnlichen Emotionen, die sie erfassten, als sie die Erde im unendlichen Weltraum schweben sahen. In einer Kampagne zur Einführung des neu gestalteten StarWalker Schreibgeräts arbeitet Montblanc mit dem chinesisch- amerikanischen Astronauten Leroy Chiao und dem koreanischen Illustrator Jaehoon Choi zusammen, um einen ganz besonderen Augenblick einzufangen – dieser Moment, wenn die Raumfahrer beim Blick auf die Erde aus dem All plötzlich von Heimweh erfasst werden.

© Montblanc

Der ehemalige Astronaut und Kommandant der Raumstation gehört zu der Handvoll Menschen, denen es vergönnt war, den Weltraum hautnah zu erleben und die Empfindlichkeit der Erde zu spüren. Im Laufe seiner vier Missionen verbrachte er insgesamt 229 Tage im All. Leroy Chiao, der bereits als Student Schreibgeräte von Montblanc verwendete, bekam für seine 4. Mission eine personalisierte Kreation von seiner Frau überreicht. In einer Reihe animierter Geschichten, deren Illustrationen mit einem StarWalker Schreibgerät gefertigt wurden, zeigt er uns seine Sicht vom Blick zurück auf die Erde und ihre faszinierende blaue Aura, wenn man sich im All befindet. „Beim Umkreisen der Erde wird einem die majestätische Anmut unseres blauen Planeten bewusst … unserer Heimat“, erklärt er. „Die Erde lebt … Das habe ich erst richtig verstanden, als ich auf unseren wunderschönen Planeten hinabblickte.“

© Montblanc

„In diesem Jahr feiern wir den 50. Jahrestag der Mondlandung. Wie Leroy teilen die meisten Astronauten, die das Privileg genossen, die Erde vom All aus gesehen zu haben, dasselbe einzigartige Gefühl – die majestätische Anmut unseres Planeten ist nur schwer in Worte zu fassen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Erforschung des Weltraums aus einem ganz besonderen Blickwinkel zu betrachten, indem wir aus dem unendlichen Weltraum auf unseren Planeten zurückblicken. Bei der StarWalker Linie stehen Innovation, Technologie und Modernität im Vordergrund. Ebenso wie die neue Kampagne erinnert uns auch diese Produktlinie daran, unseren Planeten mit Ehrfurcht zu behandeln und zu bewahren“, sagt Nicolas Baretzki, der Montblanc CEO.

© Montblanc

Die neue StarWalker Kollektion bringt das Wunder zum Ausdruck, Teil des außer- gewöhnlichsten und ergreifendsten Abenteuers der Menschheit zu sein: der Erforschung des Weltalls. Der schwarze Edelharzkorpus des Schreibgeräts steht für die dunkle Unendlichkeit des Weltraums, während die durchscheinende Wölbung unter dem Emblem an die Erde erinnert, die vom Mond aus gesehen am Horizont aufgeht – eine Aufforderung, unserer Erde mit Ehrfurcht zu begegnen. Die Kappe und der Korpus mit der polierten Platinierung verweisen auf den Astronauten. Die anglierte Clip-Abdeckung und die Wölbung gleichen der Form einer Weltraumrakete, während der verschraubte Kappenmechanismus am Vorderteil und am Konus an einen Astronauten erinnert, der vor dem Betreten des Weltraums seinen Helm am Raumanzug befestigt.

© Montblanc

Die StarWalker Linie umfasst eine Edelharz Edition komplett in Schwarz mit kontrastierenden Metallbeschlägen, eine Doué Edition mit einem Korpus aus schwarzem Edelharz in Kombination mit einer Kappe oder einem Vorderteil aus Metall sowie eine elegante Edition vollständig aus Metall. Jede Edition ist als Füllfederhalter, Kugelschreiber und Fineliner erhältlich. Ein passendes Notizbuch und ein Schreibgeräteetui bieten eine Sicht der Erde vom Weltall aus. Die Erde ist auf Leder in glänzendem Metallic geprägt, das durch das Bild hindurchschimmert und für einen dreidimensionalen Effekt sorgt, als werfe man einen Blick auf den funkelnden Kosmos.

© Montblanc

Die StarWalker Kollektion erzählt die atemberaubende Geschichte der Weltraum- erforschung und ermuntert uns gleichzeitig, unseren eigenen Planeten wertzuschätzen. Eine Erinnerung an seine überragende Kostbarkeit.

3. 9. 2019 / gab

MG Mediengruppe GmbH
Zieglergasse 1, 1072 Wien
Telefon: +43 (1) 522 14 14
office@mgmedien.at

Impressum von Elite gem. §5 ECG, §14 UGB §24 Mediengesetz
AGB der MG Mediengruppe GmbH

Redaktion von Elite: online@mgmedien.at
Feedback zur Webseite: office@mgmedien.at

Die Portale der MG Mediengruppe
Elite-Blog von Ekaterina Mucha
ExtraDienst – Infos für Kommunikatoren
FaktuM – Infos für Touristiker
FM – Hotel- und Gastroinfos

MG Mediengruppe GmbH
Zieglergasse 1, 1072 Wien
Telefon: +43 (1) 522 14 14
office@mgmedien.at

Die Portale der MG Mediengruppe
Elite-Blog von Ekaterina Mucha
ExtraDienst – Infos für Kommunikatoren
FaktuM – Infos für Touristiker
FM – Hotel- und Gastroinfos

Impressum von Elite gem. §5 ECG, §14 UGB §24 Mediengesetz
AGB der MG Mediengruppe GmbH

Redaktion von FM-online.at: online@mgmedien.at
Feedback zur Webseite: office@mgmedien.at