Wiener Hotspots

BAR CAMPARI Italien mitten in Wien Ein Stück italienische Barkultur lebt und erlebt man in der Bar Campari, inspiriert von der Vitalità der Metropole Mailand, gepaart mit der typischen Wiener Gastfreundlichkeit. Das Ergebnis: ein schöner, unkomplizierter Platz des Zusammenseins, an dem sich jeder willkommen fühlt und wo la Vita noch bella und die Kulinarik deliziosa ist. Oder kurz: Italien in seiner entspanntesten Form, mitten in Wien. Unser Tipp: Der Negroni, Campari Shakerato oder Garibaldi und dazu eine der köstlichen italienischen Kleinigkeiten.

Seitzergasse 6, 1010 Wien www.barcampari.at

BÉLA BÉLA Food Sharing Direkt an der U-Bahn Herrengasse und nur 250 Meter von der Hofburg lockt das Béla Béla mit raffinierten kulinarischen Kreationen und mediterranen Highlights. „Sharing“ ist der positive Ansatz des Béla Béla, nach dem die frisch zubereiteten Gerichte zum Tisch der Gäste gebracht werden und jeder selbst kostet und genießt, wonach ihm oder ihr gerade der Sinn steht. Ein Bissen vom geflämmten Saibling mit Ofen-Karotten-Püree kann sich somit spannend mit einem vollmundigen Happen vom gebackenen Karfiol mit Gelbe-Linsen-Ragout abwechseln lassen und zu völlig neuen Ideen und gemeinsamen Gesprächen inspirieren.

Fahnengasse 1, 1010 Wien www.steigenberger.com

 

Viele weitere Top-Lokale stellen wir Ihnen in unserem aktuellen Magazin Elite vor!

elite Jahres-Abonnement zum Vorzugspreis hier bestellen>>