Neuigkeiten von Marriott International

Neuigkeiten von Marriott International

Portfolio-Erweiterung in Sevilla: Querencia de Sevilla, Autograph Collection

© Marriott International

Das Querencia de Sevilla, Autograph Collection befindet sich in dem ehemaligen Hauptsitz der Banco de Andalucía und liegt in unmittelbarer Nähe zu Sevillas berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Königlichen Alcázar, dem Archivo General de Indias und der gotischen Kathedrale. Das symbolträchtige Gebäude im Herzen des historischen Zentrums bietet einen herrlichen Blick auf die Giralda, den Glockenturm der Kathedrale von Sevilla, und verfügt über 95 Gästezimmer, viele davon mit Terrasse oder Balkon, sowie einen Fitnessraum, ein Restaurant und eine Cocktailbar. Mit dem gastronomischen Angebot, das eine Hommage an traditionelle Rezepte und lokale Weine ist, sollen die Gäste dazu ermutigt werden, in das sevillanische Lebensgefühl einzutauchen. Ein Highlight des Hotels befindet sich auf der Dachterrasse: eine atemberaubende Terrasse mit Pool und Panoramablick auf die Stadt.

Mode im Mittelpunkt: Moxy Düsseldorf City eröffnet

© Marriott International

Das Moxy Düsseldorf City heißt ab sofort junge und jung gebliebene Gäste willkommen. Mode und Düsseldorf gehen Hand in Hand, denn die Stadt steht für Designer, schicke Boutique und mehr als 800 Ausstellungsräume, in denen die neuesten Designer- und Couture-Kreationen präsentiert werden. Bei der Ankunft werden Gäste mit einem Mode inspirierten Design empfangen: Von der Decke hängende Stoffe, Knöpfe, Nähzubehör und High Heels dekorieren die Regale und geben dem Hotel das Gefühl eines Maßateliers. Personalisierte Regiestühle bilden den Rahmen für verspielten Social-Media-Content für Gäste, die für einen Tag in die Rolle eines Designers schlüpfen möchten. Das Hotel verfügt über durchdachte Features und Räumlichkeiten wie „Plug & Meet“-Treffpunkte, Besprechungsräume im Stil einer Modemagazin-Redaktion, eine hochmoderne Videowand und eine Bar, die immer geöffnet ist. Nach einem Tag in der Stad können sich Gäste in die gemütlichen Gästezimmer mit 42-Zoll-Fernsehern und hochwertigen Soundsystemen zurückziehen. Die Moxy-Crew steht bereit, um den nächsten Morgen mit einem leckeren Frühstück und frischem Kaffee zu beginnen, und für diejenigen, die lieber ausschlafen, gibt es eine Vielzahl von Snacks zum Mitnehmen.

W Algarve präsentiert das gastronomische Angebot

© Marriott International

Auf den Klippen der südportugiesischen Küste gelegen, eröffnet das W Algarve am 2. Mai als neuer Treffpunkt für Feinschmecker und lädt Gäste dazu ein, sechs außergewöhnliche Bar- und Restaurantangebote zu entdecken. Die gastronomischen Bereiche werden vom gefeierten Küchenchef Nuno Goncalves geleitet, der nach 13 Jahren in London nach Portugal zurückkehrt. Vom exklusiven Champagner-Deck AIR bei Sonnenuntergang bis hin zu kultigen italienischen Gerichten im Paper Moon wird das W Algarve die Feinschmecker-Szene an der Algarve von morgens bis abends neu aufmischen. Das Market Kitchen lädt Gäste ein, südportugiesische Küche mit modernem Flair zu genießen. Neben entspannten, modernen Interpretationen internationaler Lieblingsgerichte werden regionale Gerichte serviert, deren Zutaten frisch vom Bauernhof oder aus dem Meer stammen. Im SIP @ WET genießen Gäste die Sonne bei innovativen Sommercocktails, die zu nahrhaften Gerichten und erfrischenden Snacks am Pool gereicht werden. Im Sea Sky lässt sich vor oder nach dem Abendessen ein Cocktail mit Blick auf die goldene Bucht von Armação de Pera genießen. Der Living Room ist der perfekte Ort, um in den Abend zu starten oder ihn ausklingen zu lassen, mit von der Algarve inspirierten Petiscos und einer fantasievollen Getränkekarte, die von portugiesischem Single-Origin-Kaffee bis hin zu Cocktails mit typisch portugiesischen Aromen und Weinen von Portugals führenden Winzerinnen reicht.

Adahan Decamondo Pera, das neueste Mitglied der Autograph Collection in der Türkei

© Marriott International

In einem der historischsten und lebhaftesten Viertel Istanbuls hat das Adahan DeCamando Pera, Autograph Collection seine Pforten für unvergessliche Erlebnisse geöffnet. Das in 1874 von der Familie Camondo errichtete Gebäude wurde sorgfältig restauriert, wobei die ursprünglichen Merkmale erhalten blieben und ein modernes Boutique-Ambiente geschaffen wurde. Das Hotel befindet sich in perfekter Lage, nur wenige Gehminuten von den Museen der Stadt, den Einkaufsstraßen und beliebten Cafés entfernt. Die 50 Gästezimmer, darunter 15 Suiten, sind hell und luftig, und mit tropischen Drucken und üppiger goldener Beleuchtung ausgestattet. Das Restaurant Béatrice befindet sich auf der Dachterrasse. Dort kommen Gäste in den Genuss von lokalen und internationalen Gerichten auf einer weitläufigen Terrasse mit Blick auf die Stadt vom Goldenen Horn bis zum Galata-Turm. In der Clarisse Bar lassen sich nach einem Sightseeing-Tag in Istanbul entspannt Kontakte knüpfen. Gäste, die auch unterwegs fit bleiben möchten, finden im 24/7-Fitnessraum des Hotels alles, was sie brauchen.

Neueröffnungen in Frankreich am Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle: Zwei Marken unter einem Dach

© Marriott International

Zum ersten Mal vereint Marriott International in Frankreich zwei Marken unter einem Dach: Das Courtyard Hotel by Marriott Paris Charles de Gaulle Central Airport (Foto) und das Residence Inn by Marriott Paris Charles de Gaulle Central Airport. Das Objekt verfügt insgesamt über 335 Zimmer für Kurz- und Langzeitreisende, die sich auf die zwei Hotels in günstiger Flughafenlage verteilen. Das von der Architektin Manuelle Gautrand entworfene, hybride Hotel bietet zwei jeweils autonome Erlebnisse, die durch die öffentlichen Bereiche des Hotels miteinander verbunden sind. Zum einen das Kitchen & Bar at Courtyard, in dem ein zeitgenössisches Menü von Kasmyoun Touré serviert wird, sowie den Tagungs- und Veranstaltungsbereich, der aus sieben modernen und geräumigen Tagungsräumen besteht. Das Hotel befindet sich in idealer Lage, nur wenige Minuten vom Flughafen Paris-Charles de Gaulle, dem kostenlosen Flughafenshuttle CDGVal, dem TGV-Bahnhof und der RER B, die ins Zentrum von Paris führt, entfernt.

Courtyard by Marriott Exeter Sandy Park eröffnet

© Marriott International

Courtyard by Marriott hat die Eröffnung des Courtyard by Marriott Exeter Sandy Park bekannt gegeben, dem ersten Courtyard by Marriott Hotel im Südwesten Englands. Das Hotel mit 250 Gästezimmern befindet sich in idealer Lage in der pulsierenden Stadt Exeter mit bequemem Zugang zum Sandy Park Conference & Banqueting Centre. Exeter ist bekannt für seine Nähe zur Küste und seine attraktive Kultur- und Kunstszene. Die moderne Inneneinrichtung des Hotels mit Holzwänden und blauen Farbtönen schafft eine einladende Atmosphäre, während die Kunstwerke und das Teppichdesign eine Anspielung auf den berühmten Nachbarn des Hotels sind, den Rugbyclub Exeter Chiefs. Den Gästen stehen drei Restaurants zur Verfügung, die von Küchenchef Richard Hunt geleitet werden. The Kitchen & Bar ist ein ganztägig geöffnetes Restaurant, in dem internationale Gerichte mit den besten lokalen Produkten zubereitet werden, begleitet von lokalen Bieren und Spirituosen. Das Restaurant The View, das im Mai eröffnet wird, befindet sich im obersten Stockwerk des Hotels und bietet einen Panoramablick auf die Landschaft und die Küste von Devon. Auf der Speisekarte stehen vor allem lokale Produkte mit den besten Meeresfrüchten, Fleisch und Gemüse aus der Region. An Spieltagen öffnet die Match Day Bar ihre Pforten, die sich perfekt für ein Getränk vor oder nach dem Spiel eignet. Das Hotel verfügt außerdem über drei flexible Tagungs- und Veranstaltungsräume, einen 24 Stunden geöffneten Fitnessraum und einen Parkplatz mit Ladeanschlüssen für Elektroautos.