Tag 2 bei der MQ Vienna Fashion Week 2020

19 Uhr: Ingried Brugger

Die Kollektion spielt mit Bildern der Erinnerung und interpretiert sie im modischen Jetzt.

In einer brüchig gewordenen Welt evoziert Petite Fleur at Large Sehnsuchsorte: die ländliche Idylle samt der mit Stolz getragenen Tracht, Stationen des Reisefiebers oder die einstige glamouröse Sommerfrische mit ihrem Hang zum exzentrischen Auftritt.

Unter der Perspektive eines All Matters plädiert Petite Fleur at Large auch für die Einzigartigkeit, die Kraft und die Freiheit, die im vermeintlich Kleinen liegt. Die „kleine Blume“ – auch sie kann zu etwas großem heranwachsen.

 

20 Uhr: Moulham Obid

Moulham Obid wurde 1990 in Massiaf, Syrien, geboren. Er studierte visuelle Kommunikation an der Universität inn Aleppo und schloss mit einem Bachelor of Fine Arts ab. In Wien besuchte er die Modeschule Herbststraße und gewann mit seiner Diplomarbeit den Diva Austrian Fashion Talent Award 2017, ein Jahr später das Start Stipendium der AFA Austrian Fashion Association und 2019 den AFA support | collection.

Am 8. September 2020 zeigt er bei der MQ Vienna Fashion Week.20 seine aktuelle Kollektion “Pollution”, in der er sich mit Umweltsünden und dem damit einhergehenden Klimawandel beschäftigt. Moulham Obid ist überzeugt: “Wir haben es in der Hand, die Welt zu verändern.”

 

21 Uhr: Starstyling, Cha·rạk·ter Couture, Milk

starstyling

Das Berliner Modelabel “starstyling” ist ein inhärenter Bestandteil der deutschen Modeindustrie und international bekannt als Pionier der kreativen Berliner Modeszene.

starstyling widmet sich der Beobachtung und kritischen Reflexion von gesellschaftlichen Trends und verarbeitet dies mit subtiler Ironie und den Elementen zeitgenössisch Mode zu

einzigartigen, farbenfrohen und schillernden Designs.

Das Design & die hochqualitativen Drucke und Handbemalungen kommen direkt aus den eigenen Berliner Ateliers!

 

Cha·rạk·ter Couture

Christina Schatzeder vereint seit 2017 mit ihrem Label Cha·rạk·ter couture mehr als ein Atelier für Design- und Maßschneiderei – es ist eine kreative Ideen-Schmiede, in der die hohe Kunst der Couture mit handgefertigten Accessoires und ausgesuchten Labels zu einem feinsinnigen Concept-Store verschmilzt.

Dynamische Looks, zwischen Realität und Fantasie, mit allen Sinnen verknüpft. Voller Kreativität und Lebendigkeit wird der Takt der neuen Kollektion von Cha·rạk·ter couture DANCEbestimmt.

 

Milk

Für Designerin Nicole Komitov ist Milk ist mehr als eine Leidenschaft. “Wir möchten mit Milk unsere Lieblingskleidung selbst herstellen – eben jene Stücke, die niemals am Boden des Kleiderschranks landen.”

Die konträren Aspekte zwischen Schlichtheit und Dramatik verschmelzen ineinander zu zeitlosen Designs und machen Milk so zu einem tragbaren Avantgarde Label.

 

PA/Red